Der Stand-Alone-Film Solo gab selbstredend jede Menge Anlass zum Diskutieren, Analysieren und Bewerten. Natürlich gibt es auch hier Meinungsverschiedenheiten über diverse Aspekte. Doch eine Sache, bei der große Einigkeit herrscht, ist die deutsche Synchronstimme des jüngeren Han Solo – und zwar in der Hinsicht, dass diese absolut überzeugend war.
Der Verantwortliche hat sich kürzlich auf Quotenmeter.de dazu geäußert, wie er dort hin kam, wo wir ihn jetzt hören: Florian Clyde, Nachwuchs in der Synchronszene und selbstredend selbst ein Fan der Saga.

Hier geht’s zum Artikel